Die perfekte Dekoration für unsere Hochzeit

16 Aug, 2013

Einen großen Teil der Hochzeitsplanung macht die Dekoration aus. Beginnend beim Tischschmuck, über die Blumen, den Brautstrauß bis hin zum Hochzeitsauto sollte alles geplant und aufeinander abgestimmt sein.

Hierfür ist es am besten, zunächst einmal eine Rahmenfarbe zu wählen, welche der kompletten Dekoration einen roten Faden verleiht. Sie taucht in kleiner und größerer Form immer wieder auf und alles andere wird passend abgestimmt. So kann man vermeiden, bei all den unterschiedlichen Dingen Farben zu erwischen, die sich gegenseitig beißen und nicht harmonieren.

Die Rahmenfarbe kann, wenn die Garderobe schon gewählt ist, an dieser ausgerichtet werden. Häufig werden Pastelltöne gewählt, da sie mit vielen anderen harmonisieren und elegant und grazil wirken. Es kommt jedoch natürlich ganz auf die Vorlieben des Paares an.

Bei kirchlichen Hochzeiten, sollte in der Kirche nur äußerst sparsam und schlicht dekoriert werden. Ein paar Blumen am Eingang und an den Bankreihen genügen für diese Atmosphäre meist völlig.

Wichtiger wird der Raumschmuck im Festsaal. Hier kann jeder nach seinem Geschmack und seinen Vorstellungen handeln. Professionelle Dekorateure können die eigenen Vorstellungen meist völlig stressfrei für einen selbst umsetzen, sind in der Regel aber auch recht teuer. Wer kostengünstiger dekorieren möchte, findet in vielen Online-Shops günstige Dekorationselemente oder kann Teile sogar selbst basteln. Ansonsten findet man das Zubehör sowohl in Möbelhäusern als auch in speziellen Dekorationsläden und bei Fleuristen.

Blumen machen bei Hochzeiten einen großen Teil des Schmucks aus und sollten deshalb professionell zusammengestellt und aufgebaut werden. Wem echte Blumen zu teuer sind und Angst hat, sie könnten zu schnell die Köpfe hängen lassen, kann mittlerweile auch kostengünstigere Kunstblumen bekommen, welche täuschend echt aussehen.

Bei gemieteten Räumlichkeiten sowie Restaurants helfen oft die Besitzer bei der Beratung der Raumgestaltung, da diese damit schon Erfahrung haben und die unterschiedlichen Möglichkeiten des Ortes kennen.

Neben den Räumlichkeiten zählt zur Dekoration auch das Hochzeitsauto und der Brautstrauß. Für das Auto bekommt man sowohl Blumengestecke und Banner für die Motorhaube als auch Bändchen und Nummernschilder mit Just Married Aufschriften. Hier kann jeder nach individuellem Geschmack auswählen.

Der Brautstrauß sollte mit den restlichen Blumengestecken harmonieren und zwar nicht zu groß aber durchaus aufwendig gestaltet sein, da ihm an diesem Tag von allen Dekoelementen die meiste Aufmerksamkeit zukommt.

Für jedes Paar kann die perfekte Hochzeitsdekoration individuell anders aussehen.  Viel hängt von den Vorstellungen und Persönlichkeiten der beiden ab, anderes muss auf die Art und die Atmosphäre der Räumlichkeiten angepasst werden, um deren Charme zu untermalen. Wichtig ist, sich frühzeitig Gedanken zu machen und die Vorstellungen der beiden Eheleute zu verbinden. Wer auf professionelle Hilfe zurückgreift hat oft weniger Stress, doch auch selbst kann man ein wunderschönes Hochzeitsfest gestalten.